Fahrplanauskunft

Defmobil Fahrplan:

DefmobilWinter2016
Montag, 23. Oktober 2017
St. Jakob in Defereggen
0/9

Osttiroler Pustertal:

Tel.: 0664 155 9920

Iseltal:

Tel.: 0664 155 9971

Defereggental:

Tel.: 0676 7412663 oder 0664 155 9963

Der diensthabende Arzt ist am Gemeindeaushang
und im Internet unter www.notarztverband.at jederzeit ersichtlich

Leitstelle:

Tel.: 141

 

Montag, 23. Oktober 2017
St. Jakob in Defereggen
0/9

Kontakt

Tourismusinformation St. Jakob
Unterotte 44, 9963 - St. Jakob i. D.
Tel.: +43 (0)50 212 600,
defereggental@osttirol.com

hier Urlaub buchen

Herzlich Willkommen im Defereggental!

Besuchen Sie unsere Homepage und informieren Sie sich über unsere Urlaubsangebote!

Nikolaus- u. Krampusverein

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017


am Samstag, 21. Oktober 2017
20:00 Uhr
im Naturhotel Tandler

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Obmannes
  3. Bericht des Kassiers
  4. Bericht der Rechnungsprüfer
  5. Entlastung des Kassiers und Vorstandes
  6. Allfälliges

An dieser Stelle bitten wir euch, den Mitgliedsbeitrag (€10,--) bis 21.10.17 einzuzahlen!
(Lienzer Sparkasse, IBAN AT68 2050 700 2010 13 067    BIC: LISPAT21)

Auf euer Kommen und einen feinen Abend freut sich
der Ausschuss des Nikolaus- und Krampusvereines St. Jakob

Obmann Andreas Ladstätter

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

xxx

 

Wandertag auf die Bruggeralm

Der Nikolaus- u. Krampusverein St. Jakob lädt herzlich ein zum
 

Wandertag auf die Brugger Alm
am  Samstag, 16. September 2017


Wir treffen uns um 13:00 Uhr bei der Schule und wandern über den Erlsbachersteig zur Brugger Alm!

Alle Mitglieder des Nikolaus- und Krampusverein sind herzlich dazu eingeladen!

 

xxx

 

Krampustreiben 2016

 
Auch heuer fand wieder das traditionelle Krampustreiben in St. Jakob statt. Der Nikolaus mit Engeln, das Volk und die kleinen und großen Krampusse waren vom 30. November bis 06. Dezember wieder unterwegs.
 

Ein Highlight heuer war wieder das Tischzoihen der kleinen Krampusse, das am Freitag, 02. Dezember stattfand. Die kleinen und mittleren Krampusse hatten ebenso viel Freude, wie die Eltern, Geschwister und zahlreichen „Mutigen“.

Das  traditionelle Ausläuten bei der alten Schmiede erfreute auch heuer wieder die vielen begeisterten Zuschauer.

Fotos: Gabi Innerhofer, Defnet

Hier die Bilder der KLEINEN KRAMPUSSE!

Hier die Bilder der GROSSEN KRAMPUSSE!

Hier die Bilder vom AUSLÄUTEN!

Hier ein VIDEO vom AUSLÄUTEN!